Drink & Draw im Sturm

Die zensierte Version meiner Zeichnungen ;-)

Die zensierte Version meiner Zeichnungen ;-)

Gestern Abend wehte der Sturm eine Freundin und mich in die Alte Münze am Molkenmarkt in Berlin. Der Grund war eine Veranstaltung mit dem Titel "Drink & Draw". Und damit ist eigentlich schon Alles gesagt – na ja, fast. Wir stiegen hinauf in den dritten Stock des etwas heruntergekommenen Hauses und stolperten direkt in ein kuschliges Künstleratelier vollgestopft mit fantastischen Porträtmalereien und allerlei kitschigen Kuriositäten, wie Hirschgeweihen und Schaufensterpuppen. An den Wänden erzählen kaputte Fließen die Geschichte des Hauses: das Atelier war einst die Giftmischerei der Alten Münze.

Drink & Draw bietet dreimal die Woche Zeichenkurse an. Wie jeden Donnerstag fand gestern der Kurs "Life Drawing" statt. Es handelt sich dabei um einen klassischen Aktzeichenkurs, der aber eben in einem sehr gemütlichen Ambiente mit Musik und geistreichen Getränken stattfindet. Natürlich gibt es dort auch Alkoholfreies – Alles zu moderaten Preisen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Die Veranstalter sind sehr hilfsbereit, sie bieten verschiedene Zeichenmaterialien an und beraten die Teilnehmer bei Anatomie und anderen künstlerischen Fragen. Es wirkte fast wie eine kleine Familie, da einige Teilnehmer immer wieder kommen und eine offene Geisteshaltung vorherrscht.

Ich kann diese Veranstaltung nur empfehlen: www.drinkanddrawberlin.com

Wer das nächste Mal mitkommen will, sagt bitte bescheid.
Liebe Grüße, Eure Dorothea